26.02.2010, Essen, Metropole Ruhr, NRW, Bildung, Wissenschaft und Forschung

Essener Dermatologe erhält den Deutschen Krebspreis 2010

Essen (idr). Prof. Dirk Schadendorf, Leiter der Klinik für Dermatologie am Uni-Klinikum Essen, ist Träger des Deutschen Krebspreises 2010 der Deutschen Krebsgesellschaft. Er erhielt die Auszeichnung im Bereich "Klinischer Teil".

Der mit 22.500 Euro dotierte Preis ist dreigeteilt und geht außerdem an Professor Klaus Pantel vom Klinikum Hamburg Eppendorf und Professor Ivan Dikic von der Universität in Frankfurt am Main.

Schadendorf befasst sich mit der Erforschung und Behandlung des schwarzen Hautkrebs, des Melanoms. Seit 2008 leitet er die Klinik für Dermatologie an der Uni-Klinik Essen.

Pressekontakt: Uni-Klinik Essen, Pressestelle, Burkhard Büscher, Telefon: 0201/723-2115, E-Mail: burkhard.buescher@uk-essen.de

Zurück zur Übersicht