01.02.2010, Bochum, Dortmund, Metropole Ruhr, NRW, Deutschland, Kulturelles, Kulturhauptstadt

RUHR.2010 - Einladung zur Pressefahrt: Route der Wohnkultur führt zu markanten Gebäuden im Ruhrgebiet

Dortmund/Bochum (idr). Die Margarethenhöhe in Essen, die Siedlung Eisenheim in Oberhausen, der Hohenhof in Hagen, die Grachtenbauten am Innenhafen in Duisburg: Diese und andere markante Gebäude verbindet die Route der Wohnkultur. In jedem der ausgewählten 58 Objekte können Privatwohnungen besichtigt werden. Das RUHR.2010-Projekt zeigt die vielen Facetten von Architektur und Alltagskultur in der Metropole Ruhr.

Infos: www.routederwohnkultur.de

HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Am 23. Februar findet für Journalisten eine geführte Bustour zu einigen Objekten in Dortmund und Bochum statt. Experten aus den Bereichen Stadtplanung, Architektur, Wohnungsbau und Denkmalpflege stellen die Gebäude vor. Außerdem besteht die Möglichkeit zu Gesprächen mit Bewohnern.

Die Tour startet um 11 Uhr am zentralen Busbahnhof Dortmund, Königswall, Bussteig 7. Stationen sind die Siedlungen Fürst Hardenberg und Immermannstraße, das Hochhaus Heiligegartenstraße und die Tremonia Architektenhäuser (alle in Dortmund) sowie die Bochumer Hustadt. Die Rückkehr ist für 17 Uhr geplant.

Für Anmeldungen und weitere Infos wenden Sie sich an die projekt2508 GmbH, Mirjam Flender, Telefon: 0228/184967-24, E-Mail: presse@projekt2508.de.

Pressekontakt: RUHR.2010, Marc Oliver Hänig, Telefon: 0201/888-2099, E-Mail: presse@ruhr2010.de; projekt2508 GmbH, Mirjam Flender, Telefon: 0228/184967-24, E-Mail: presse@projekt2508.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net