12.02.2010, Bochum, Metropole Ruhr, NRW, Wissenschaft und Forschung, Verkehr, Wirtschaft

Studie: CargoCap hat Marktpotential

Bochum (idr). Eine Marktpotentialanalyse bescheinigt dem in Bochum entwickelten CargoCap-System Zukunftschancen. Heute wurde die Studie bei einer Fachtagung in Anwesenheit von NRW-Verkehrsminister Lutz Lienenkämper vorgestellt. Die Analyse ermittelte einen kritischen Marktanteil von rund 15 Prozent. CargoCap könnte damit rentabel arbeiten. Zur Zeit sucht die Forschergruppe nach einer Pilotstrecke.

Das CargoCap-System soll Güter in Ballungsräumen durch unterirdische Fahrrohrleitungen befördern. Es wurde im Rahmen eines vom Land geförderten Forschungsvorhabens konzipiert und mit Unterstützung der Industrie bis zur Einsatzreife entwickelt.

Infos: www.cargocap.de

Pressekontakt: Technologiequartier, Claudine Lindsay, Telefon: 0234/5167-110, E-Mail: claudine.lindsay@stein.de

Zurück zur Übersicht