10.06.2010, Essen, Metropole Ruhr, Computer und Internet, Vermischtes

Verein pro Ruhrgebiet startet Filmportal für die Metropole Ruhr

Essen (idr). Film ab! Der Verein pro Ruhrgebiet in Essen hat heute seinen HotSportRuhr gestartet, ein nicht-kommerzielles Film- und Bildportal für die Metropole Ruhr. Ähnlich wie bei YouTube können Amateur- oder Profifilmer ab sofort ihre Videos und Bilder dort veröffentlichen, bewerten und diskutieren.

Wichtig ist dem Verein, mit dem neuen Portal eine Community zu schaffen, in der Menschen ihre Begeisterung für die Region teilen können. Diese soll sich selbst verwalten. So werden noch ehrenamtliche "Guides" gesucht, die Beiträge sichten und freigeben, als Moderatoren der Foren auftreten und den Fortschritt des Portals begleiten.

Rund 30 Videos sind bislang bei HotSpotRuhr eingestellt.

Infos: www.hotspotruhr.de

Pressekontakt: Verein pro Ruhrgebiet, Christine Schwab, Telefon: 0201/89415-23, E-Mail: info@proruhrgebiet.de

Zurück zur Übersicht