29.11.2010, Gelsenkirchen, Oberhausen, Metropole Ruhr, NRW, Deutschland, Kulturelles, Kulturhauptstadt

RUHR.2010 - Einladungen zu Pressekonferenzen: Abschlussfeier der Kulturhauptstadt steigt am 18. Dezember / Geschäftsführung zieht am 9. Dezember Bilanz

Gelsenkirchen/Oberhausen (idr). Endspurt für die Kulturhauptstadt. Am 18. Dezember feiert RUHR.2010 u.a. in Gelsenkirchen das spektakuläre Finale eines ereignisreichen Jahres.

Hauptschauplatz ist der Nordsternpark in Gelsenkirchen. Unter dem ehemaligen Förderturm lässt RUHR.2010 unter freiem Himmel die Ereignisse der vergangenen zwölf Monate in großen Bildern Revue passieren. Auch am Dortmunder U, im Innenhafen in Duisburg und rund um das SANAA-Gebäude auf dem Welterbe Zollverein in Essen wird an diesem Tag gefeiert.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Bei einer Pressekonferenz am 3. Dezember, 10.30 Uhr, stellt die RUHR.2010 GmbH Philosophie, Programm und Schauplätze des Final-Festes vor. An dem Gespräch im THS-Gebäude auf Zeche Nordstern, Am Bugapark 1, Gelsenkirchen, nehmen die Geschäftsführer von RUHR.2010 Fritz Pleitgen und Oliver Scheytt, Regisseur Gil Mehmert sowie Vertreter aus den teilnehmenden Städten und der Emschergenossenschaft teil.

Achtung: Akkreditierungen für die Abschluss-Veranstaltung werden bis zum 10. Dezember unter www.ruhr2010.de/presse-medien/akkreditierung angenommen.

Bei einer zweiten Pressekonferenz am 9. Dezember, 10.30 Uhr, im Gasometer Oberhausen zieht die Kulturhauptstadt Bilanz. Die Geschäftsführung der RUHR.2010 und die Künstlerischen Direktoren stehen Rede und Antwort.

Pressekontakt: RUHR.2010, Marc Oliver Hänig, Telefon: 0201/888-2099, E-Mail: marc.oliver.haenig@ruhr2010.de

Zurück zur Übersicht