01.10.2010, Essen, Metropole Ruhr, Kulturelles, Kulturhauptstadt

Essener Lichtwochen lassen RUHR.2010 Revue passieren

Essen (idr). Zum Ausklang der Kulturhauptstadt RUHR.2010 setzt die die Essener Marketing Gesellschaft (EMG) das Kulturjahr nochmal mit Licht in Szene: Die 61. Essener Lichtwochen stehen unter dem Motto "Europa in Essen - Essen für das Ruhrgebiet 2010". Vom 31. Oktober bis zum 8. Januar erstrahlen Themenbilder aus Kulturhauptstadt-Projekten, Essener Kultureinrichtungen sowie den beiden anderen Kulturhauptstädten Europas 2010 - Pécs und Istanbul - in der Innenstadt.

Zu sehen sind insgesamt 20 Lichtbilder, darunter z.B. u.a.der Doppelbock des Welterbes Zollverein und Bilder zu den Projekten "Ruhr-Atoll", "Twins 2010" oder "SchachtZeichen". Dazu gibt es Lichtbäume, illuminierte Schneebälle und Lichterketten.

Insgesamt illuminieren mehr als 600.000 LED-Lichter die Essener City - nochmal 100.000 mehr als in den Vorjahren.

In den kommenden Jahren soll der Lichtwochen-Themenschwerpunkt "Europa zu Gast in Essen" fortgesetzt werden. Im Mittelpunkt stehen dann die Länder, die die jeweilige Kulturhauptstadt stellen.

Aktuelle Informationen rund um die Lichtwochen gibt es im Internet unter: www.lichtwochen.essen.de

Pressekontakt:

Zurück zur Übersicht