18.10.2010, Essen, Oer-Erkenschwick, Metropole Ruhr, Städtebau, Wirtschaft

RAG Montan Immobilien stellt Pläne für Calluna-Quartier vor

Oer-Erkenschwick/Essen (idr). Im Herbst 2011 beginnen auf dem Gelände des ehemaligen Bergwerkes Ewald Fortsetzung 1/2/3 die Arbeiten für ein neues Stadtquartier. Das sogenannte Calluna-Quartier soll auf rund 374.000 Quadratmetern Wohnen, Pflege und Gesundheit sowie Freizeit und Erholung verbinden. Den städtebaulichen Entwurf stellte die RAG Montan Immobilien jetzt vor.

Ab Herbst 2011 entstehen in der Nähe des Naturparks Hohe Mark integrative Wohnprojekte, ein Gesundheitszentrum mit dem Schwerpunkt Adipositas sowie ein Golfplatz auf der Halde. Ein Teil der Industriedenkmäler wird erhalten bleiben und in das Projekt integriert.

Weitere Informationen im Internet: www.rag-montan-immobilien.de

Pressekontakt: RAG Montan Immobilien GmbH, Stabsstelle Unternehmensentwicklung und Kommunikation, Frank Schwarz, Telefon: 0201/378-1845, E-Mail: Frank.Schwarz-extern@rag-montan-immobilien.de

Zurück zur Übersicht