30.08.2011, Metropole Ruhr, NRW, Bildung, Vermischtes

Jungfilmer aus ganz NRW für Hagener Handyfestival gesucht

Hagen (idr). Kreativität statt Gewalt: "Happy Slapping", gefilmte und per Handy verbreitete Prügelszenen, oder Cyber-Mobbing haben als negative Nutzung neuer Medien für "Schlagzeilen" gesorgt. Das Hagener Handyfestival "clip:2" setzt seit 2008 dagegen und sucht kreative Ideen für die Handynutzung. Unter dem Motto "1 Video - 2 Minuten - Deine Chance" sind junge Menschen von 13 bis 27 Jahren aufgerufen, ihre "ganz anderen" Handyfilme vom 7. September bis zum 11. November einzureichen.

Das Festival findet in diesem Jahr mit Unterstützung vom NRW-Kultursekretariat erstmals NRW-weit statt. Die besten Filme werden im Rahmen eines Filmfestes am 3. Dezember im Emil Schumacher Museum präsentiert und prämiert.

Weitere Informationen unter www.clip2-filmfestival.de

Pressekontakt: Stadt Hagen, Pressestelle, Karsten-Thilo Raab, Telefon: 02331/207-3503, E-Mail: karsten-thilo.raab@stadt-hagen.de

Zurück zur Übersicht