23.12.2011, Metropole Ruhr, Kulturelles

(3) Kulturmetropole Ruhr 2012: Musikfestivals bescheren klangvolle Höhepunkte

Metropole Ruhr (idr). Neben etablierten Spielstätten, Clubs, Konzerthäusern und Philharmonien bereichern Festivals die Musiklandschaft in der Metropole Ruhr. Jazz, Klassik, Neue Kammermusik oder ungewöhnliche Mixturen verschiedener Musikstile garantieren spannende Hörerlebnisse.

Die beliebtesten und besten Pianisten präsentiert das 24. Klavier-Festival Ruhr vom 5. Mai bis 14. Juli mit rund 60 Konzerten in vielen Ruhrgebietsstädten. Zu den absoluten Highlights im Programm dürften Daniel Barenboims Konzert mit Werken von Franz Schubert am 8. Mai, das jazzige Konzert des polnischen Pianisten Krystian Zimerman (13. Juni) und das Zusammentreffen von Chick Corea und Bobby McFerrin am 25. Juni zählen.

www.klavierfestival.de

Ungewöhnliche Spielstätten wie Kirchen, Burgen oder Industriehallen haben zur Popularität des Festivals ebenso beigetragen wie z.B. die erfolgreiche Reihe "ars musica ad lupiam", eine Konzertreise entlang der Lippe zwischen Hamm und Wesel. Auch 2012 ist die "Night of Glory" mit dem Streifzug durch die großen klassischen Melodien als Publikumsrenner des Europäischen Klassik Festivals Ruhr (April bis Oktober) gebucht.

www.klassikfestival-ruhr.de

Echte Jazz-Fans werden das Ruhrgebiet kaum zu Pfingsten verlassen: 2012 steht das moers festival vom 25. bis 27. Mai auf dem Programm. Einige Projekte sind exklusiv für das renommierte Festival entstanden, viele nationale und internationale Musiker kommen nach Moers, nicht wenige sind erstmals in Europa. Am Pfingstmontag soll der 2011 ausgefallene "Heimatabend" von und mit Helge Schneider stattfinden.

www.moers-festival.de

Die ungewöhnlichsten Bands der internationalen Klezmer- und Jiddisch-Szene – so z.B. "Yiddish Princess" mit Power Ballads aus New York und die ukrainische Brass Band "Konsonans Retro" - kommen nach Gelsenkirchen: Vom 13. bis 28. Oktober präsentieren sie diese Musik von klassisch bis cross-over. Die "klezmer.welten 2012" spielen dann auch erstmalig im neuen Hans-Sachs-Haus auf.

www.klezmerwelten.de

Celloherbst am Hellweg: Vom 20. September bis 20. November steht das Cello im Zentrum eines Festivals im Osten der Metropole Ruhr. Tango, Pop, Rock, Klassik, Jazz und Literatur – Experimentieren ist erwünscht!

www.celloherbst.de

Pressekontakt: Anke Demirsoy, Telefon: 0201/896661, E-Mail: presse@klavierfestival.de; Klassik, Kirsten Schulte-Kemper, Telefon: 02365/4169918, E-Mail: info@klassikfestival-ruhr.de; Moers Kultur, Telefon: 02841/3673675, E-Mail: info@moers-festival.de; Orgel, Telefon: 0208/3880025, orgelfestival.ruhr2008@email.de; Celloherbst, Festivalbüro, Telefon: 02303/303422, E-Mail: info@celloherbst.de; Stadt Gelsenkirchen, Referat Kultur, Bernd Becker, Telefon: 0209/169-9106, E-Mail: bernd.becker@gelsenkirchen.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net