07.12.2011, Metropole Ruhr, Vermischtes

Medizinisches Zentrum an der Uniklinik Essen wird eingeweiht

Essen (idr). Am kommenden Montag, 12. Dezember, wird der Neubau des Medizinischen Zentrums an der Uniklinik Essen eingeweiht. Der rund 9.000 Quadratmeter große Gebäudekomplex vereint vier Kliniken: Endokrinologie, Gastroenterologie und Hepatologie, Nephrologie sowie Neurologie.

Neben den Stationen mit einer Kapazität von insgesamt 162 Betten erhält das Medizinische Zentrum u.a. eine hochmoderne, kardiologisch geleitete Intensivstation, eine Dialysestation mit 14 Plätzen, eine Überwachungsstation mit integrierter Stroke-Unit für Schlaganfall-Patienten, eine Intermediate Care und eine zentrale Endoskopie.

Mit dem Bau des siebengeschossigen Zentrums war 2006 begonnen worden.

Das Medizinische Zentrum steht Besuchern an diesem Tag zur Besichtigung offen.

Pressekontakt: Universitätsklinikum Essen, Kommunikation und Marketing, Burkhard Büscher, Telefon: 0201/723-2115, E-Mail: burkhard.buescher@uk-essen.de

Zurück zur Übersicht