21.12.2011, Nachrichten aus dem RVR, Metropole Ruhr

RVR-Statistik-News: Durchschnitts-Ruhrgebietler ist 44 Jahre alt

Essen/Metropole Ruhr (idr). Der durchschnittliche Ruhrgebietsbürger ist 44,2 Jahre alt. Das hat das Statistik-Team des Regionalverbandes Ruhr bei der Erhebung der Daten zum Stichtag 31. Dezember 2010 herausgefunden. Das Durchschnittsalter der Frauen liegt mit 45,7 Jahren um drei Jahre über dem der Männer mit 42,7 Jahren. Im übrigen NRW sind die Einwohner mit 43 Jahren im Durchschnitt 1,2 Jahre jünger als die im Ruhrgebiet.

Mit dem Bevölkerungsrückgang ist auch eine Alterung der Gesellschaft im Ruhrgebiet einhergegangen. Heute ist mehr als jeder fünfte Ruhrgebietsbürger 65 Jahre und älter. Im übrigen NRW liegt der Anteil mit 19,8 Prozent um 1,6 Prozentpunkte darunter.

Die Statistik-News stehen im Internet unter www.statistik.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR, Petra Lessing, Telefon: 0201/2069-6314, E-Mail: lessing@rvr-online.de; Helga Proll, Telefon: -6319, E-Mail: proll@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net