27.04.2012, Nachrichten aus dem RVR, Wesel, Xanten, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

AuenErlebnisse auf dem Planwagen: Fahrten starten im Mai

Xanten (idr). Die Bislicher Insel vom Planwagen aus erleben - die AuenErlebnisse des Regionalverbandes Ruhr (RVR) machen's möglich. Im Frühling und Sommer stehen sechs Termine für Planwagenfahrten durch die abwechslungsreiche Landschaft auf dem Programm. Gezogen von einem Oldtimer-Trecker geht die Fahrt von Xanten aus ins Naturschutzgebiet. Beim Zwischenstopp am NaturForum Bislicher Insel können die Mitfahrer die Dauerausstellung AuenGeschichten besuchen und sich anschließend beim typisch niederrheinischen Mittagessen oder an der Kaffeetafel stärken. Jede Tour dauert rund drei Stunden.

Premiere feiern die AuenErlebnisse am Sonntag, 6. Mai, von 11 bis 14 Uhr. Anmeldung bitte bis zum 2. Mai unter Telefon: 02801/988230. Treffpunkt ist der Parkplatz am Kreisverkehr, Am Rheintor, Xanten. Erwachsene zahlen 20, Kinder (6 bis 16 Jahre) 10 Euro.

Weitere Fahrten über die Mittagszeit werden am 1. Juli und am 2. September (jeweils sonntags) angeboten.

Am 3. Juni, am 5. August und am 7. Oktober starten die Fahrten um 15 Uhr. Dann lockt das AuenCafé beim Zwischenstopp mit einer niederrheinischen Kaffeetafel.

Das Veranstaltungsprogramm des NaturForums sowie das vollständige Programm "Natur erleben" stehen unter www.naturforum-bislicher-insel.de als Download.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Jutta Sonfeld, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht