30.04.2012, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Mobiles Labyrinth im Dortmunder Westfalenpark

Dortmund (idr). Besucher des Dortmunder Westfalenparks werden sich künftig gerne verirren. Im Park steht ab morgen das nach Angaben der Stadt Dortmund weltgrößte mobile Labyrinth direkt unterhalb des Florianturms. Bis zum 24. Juni können die Gäste sich ihren Weg durch das 1.500 Quadratmeter große Gassen-Wirrwarr suchen. Die Wege im Labyrinth werden regelmäßig verändert.

Infos: www.verlaufen.com

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Pressestelle, Hans-Joachim Skupsch, Telefon: 0231/50-25677, E-Mail: hskupsch@stadtdo.de

Zurück zur Übersicht