28.06.2012, Metropole Ruhr, Politik, Wirtschaft

Arbeitslosenquote in der Metropole Ruhr weiter bei 11,1 Prozent

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Die Arbeitslosenquote im Ruhrgebiet (ohne Kreis Wesel) bleibt konstant: Für den noch laufenden Monat weist die Bundesagentur für Arbeit für die Region eine Quote von 11,1 Prozent aus - ebenso wie im Vormonat. Im Juni vergangenen Jahres lag die Quote bei 11,0 Prozent. Aktuell sind 257.556 Menschen hier arbeitslos gemeldet (Vormonat: 257.966).

NRW-weit ist ein leichter Rückgang der Arbeitslosigkeit zu verzeichnen: Sie sank im Juni um 2.909 Personen oder 0,4 Prozent gegenüber dem Vormonat. Die Arbeitslosenquote liegt weiterhin bei 8,0 Prozent.

Damit fällt der saisontypische Rückgang der Arbeitslosigkeit laut Bundesagentur für Arbeit in diesem Jahr allerdings weniger stark als üblich aus. Gegenüber dem Juni 2011 stieg die Arbeitslosigkeit um 0,9 Prozent oder 6.723 Personen. Die Dynamik des Arbeitsmarktes lasse nach.

Infos unter www.arbeitsagentur.de

Pressekontakt: Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen, Stabsstelle Presse und Marketing, Telefon: 0211/4306-555, E-Mail: Nordrhein-Westfalen.PresseMarketing@arbeitsagentur.de

Zurück zur Übersicht