30.05.2012, Metropole Ruhr, Sport und Sportpolitik

Para-Badminton EM zum dritten Mal in Dortmund

Dortmund (idr). Mehr als 100 Spieler aus 16 Nationen treffen sich bei den Para-Badminton Europameisterschaften am 8. Juni in Dortmund. Sie treten in drei verschiedenen Disziplinen (Rollstuhl, Stehend, Kleinwüchsige) an.

Ausrichter ist die RBG Dortmund 51. Nachdem der Verein bereits in den Jahren 1997 und 2008 den Zuschlag für die Europameisterschaften erhielt, ist dies nun die dritte Auflage einer Badminton-EM für Menschen mit Behinderung in Deutschland.

Pressekontakt: RBG Dortmund 51, Petra Opitz, Telefon: 0231/102632, E-Mail: rbg-do51@t-online.de

Zurück zur Übersicht