29.04.2013, Top MR, Metropole Ruhr, NRW, Deutschland, Sport und Sportpolitik, Vermischtes

Grundstein für Nationales Fußballmuseum gelegt

Dortmund (idr). In Dortmund wurde heute der Grundstein für das Nationale Deutsche Fußballmuseum gelegt. NRW-Sportministerin Ute Schäfer, DFB-Präsident Wolfgang Niersbach DFL-Vorsitzender Reinhard Rauball gaben den Startschuss für die Bauarbeiten.

Rund 36 Millionen Euro soll das Fußballmuseum kosten, 18,6 Millionen kommen vom Land NRW. Bauherrin ist die gemeinnützige Stiftung DFB-Fußballmuseum, deren Gesellschafter zu gleichen Teilen die Stadt Dortmund und der DFB sind. Eröffnet werden soll das Museum Ende 2014.

Infos: www.dfb-fussballmuseum.de

Pressekontakt: Stiftung DFB-Fußballmuseum, Medien & Kommunikation, Knut Hartwig, Telefon: 0231/476466-15, E-Mail: knut.hartwig@dfb-fussballmuseum.de; NRW-Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, Pressestelle,Telefon: 0211/837-2417

Zurück zur Übersicht