29.04.2013, Oberhausen, Metropole Ruhr, NRW, Wirtschaft

Neuer Luftzerleger in Oberhausen produziert 4.000 Tonnen Sauerstoff pro Tag

Oberhausen (idr). In Oberhausen wurde jetzt Deutschlands größter Luftzerleger feierlich eröffnet. Das Düsseldorfer Unternehmen Air Liquide hat in die Anlage zur Rohstoffgewinnung aus der Luft rund 60 Millionen Euro investiert.

Zusammen produzieren die neue und die bereits bestehenden Anlagen auf dem rund 12.000 Quadratemter großen Areal insgesamt 4.000 Tonnen Sauerstoff pro Tag. Außerdem werden täglich fast 6.000 Tonnen Stickstoff und 180 Tonnen Argon aus der Umgebungsluft gewonnen. Sauerstoff ist z. B. unentbehrlich in der Stahlindustrie und als medizinisches Gas therapeutisch wirksam zur Beatmung und bei Atemwegserkrankungen. Stickstoff kommt u. a. bei vielfältigen Anwendungen in der Chemie oder Lebensmittelindustrie zum Einsatz.

Pressekontakt: AIR LIQUIDE Deutschland GmbH, Andrea Feige, Telefon: 0211/6699-264, E-Mail: andrea.feige@airliquide.com

Zurück zur Übersicht