31.05.2013, Nachrichten aus dem RVR, Herten, Recklinghausen, Umwelt, Vermischtes

Durch den Landschaftspark Hoheward wandern

Herten/Recklinghausen (idr). "Haldi, haldo, fallera" - Wanderfreunde können schonmal die Stiefel schnüren: Am Sonntag, 9. Juni, steht eine anspruchsvolle Wanderung durch den Landschaftspark Hoheward auf dem Programm. RVR Ruhr Grün und der Verein Naturparkführer Hohe Mark laden zu einer rund zehn Kilometer langen Tour rund um den größten Haldenkomplex der Metropole Ruhr ein. Vom Förderturm der Zeche Recklinghausen II über Drachenbrücke, Horizont-Observartorium bis zum Skulpturen-Garten "Windkraft" gibt es vieles zu entdecken, auch die manchmal verborgenen Schönheiten am Wegesrand.

Die Wandergruppe startet um 10 Uhr am Förderturm, Karlstraße 75, 45661 Recklinghausen. Teilnehmer zahlen sieben Euro.

Das vollständige Programm "Natur erleben" steht unter www.naturerleben.metropoleruhr.de als Download.

Pressekontakt: Naturparkführer Hohe Mark e.V.; Telefon: 02361/43051, E-Mail: info@naturparkfuehrer-hohe-mark.de

Zurück zur Übersicht