21.10.2013, Soziales, Metropole Ruhr, Vermischtes

Neukirchen-Vluyn hat eine der schönsten Straßen Deutschlands

Hamburg/Neukirchen-Vluyn (idr). Neukirchen-Vluyn im Kreis Wesel hat sich eine Auszeichnung im Wettbewerb "Die schönste Straße Deutschlands" gesichert. Unter den zehn Preisträgern, die das Hamburger Netzwerk Nachbarschaft mit Unterstützung des Hagebaumarkts ermittelt hat, sind nur zwei aus NRW. Ausgezeichnet wurde das Projekt "Die Dorfmasche". Neukirchen-Vluyner Bürgerinnen hatten ein Zeichen gegen den Leerstand in der Einkaufsstraße gesetzt, indem sie einen ganzen Straßenzug "eingestrickt" hatten. Gemeinsam mit Schülern haben sie Bäumen, Bänken und ein sogar einem leerstehenden Haus Strickmäntel verpasst. Für ihre Idee wurden sie mit 5.000 Euro belohnt.

Insgesamt waren 15 Bewerbungen für den Bundeswettbewerb eingegangen. Zugelassen waren Projekte, die Kreativität und Vielfalt, nachhaltigen Nutzen für die Nachbarschaft und Eigeninitiative verbanden. Der Jury gehörten u.a. der Künstler Janosch und Comedian Mike Krüger.

Infos unter www.netzwerk-nachbarschaft.net

Pressekontakt: Netzwerk Nachbarschaft, Verena Elson, Telefon: Telefon: 040/480650-12, E-Mail: verena.elson@amg-hamburg.de, Andreas Fleischmann, Telefon: -18, E-Mail: andreas.fleischmann@amg-hamburg.de

Zurück zur Übersicht