31.10.2013, Metropole Ruhr, Kulturelles

Russland ist zum zehnten Mal "zu Gast in Essen"

Essen (idr). Bereits zum zehnten Mal bietet das Festival "Russland zu Gast in Essen" Einblicke in die russische Kultur. Vom 24. bis 29. November erwarten die Besucher Filme, Tanz und Musik. Eröffnet wird die Jubiläumsausgabe des Festivals mit der Galavorstellung "Schätze Sibiriens“ mit Folklore, Großpuppentheater, Modenschau und einer Film-Deutschlandpremiere in der Essener Lichtburg.

"Russland zu Gast in Essen“ gehört zum europäischen Projekt "Neue russische Kunst in Europa“. In Nordrhein-Westfalen hat sich das Festival als das größte deutsch-russische Kulturevent etabliert.

Veranstalter sind die Direktion für Internationale Programme und das Kulturministerium der Russischen Föderation in Kooperation mit dem Verein Rhein-Ruhr-Russland, der Lichtburg, der Folkwang Universität und den Essener Gymnasien.

Infos: www.lichtburg-essen.de und www.rhein-ruhr-russland.de

Pressekontakt: Lichtburg Essen, Claudia Hagedorn, Telefon: 0201/289550, E-Mail: c.hagedorn@lichtburg-essen.de; Rhein-Ruhr-Russland e.V., Telefon: 0201/1786927, E-Mail: rhein-ruhr-russland@t-online.de

Zurück zur Übersicht