30.04.2014, Herten, Metropole Ruhr, Tourismus, Vermischtes

Neuer Leiter tritt im Mai seinen Dienst im Besucherzentrum Hoheward an

Herten (idr). Ab dem 1. Mai hat das Besucherzentrum Hoheward in Herten einen neuen Leiter. Markus Keil tritt die Nachfolge von Ludmilla Gutjahr an. Der 36-jährige Wittener kümmerte sich bisher als Projektleiter Tourismus und Standortmarketing bei der Bochumer Veranstaltungs-GmbH um die Jahrhunderthalle Bochum.

Das Besucherzentrum Hoheward ist ein Kooperationsprojekt des Regionalverbandes Ruhr (RVR) gemeinsam mit den Städten Herten und Recklinghausen. Die touristische Anlaufstelle will sowohl die Landmarke vor Ort mit der Horizontastronomie als auch den Emscher Landschaftspark und die Haldenlandschaft der Metropole Ruhr bekannt machen.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Vorgestellt wird der neue Leiter bei einem Pressetermin am Montag, 5. Mai, um 10.30 Uhr am Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Str. 14, 45699 Herten. Neben Markus Keil sind Hertens Bürgermeister Dr. Uli Paetzel, Christoph Tesche, erster Beigeordneter der Stadt Recklinghausen, sowie RVR-Bereichsleiter Ulrich Carow Ihre Gesprächspartner. Bitte geben Sie unter pressestelle@rvr-online.de Nachricht, ob Sie teilnehmen.

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht