01.04.2014, Metropole Ruhr, Vermischtes

Startschuss für den neuen Saaltrakt am Justizzentrum Essen

Essen (idr). Der erste Spatenstich für den neuen Saaltrakt am Justizzentrum Essen ist jetzt gesetzt worden. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW als Bauherr investiert rund 27 Millionen Euro in das fünfgeschossige Gebäude, das Anfang 2016 fertiggestellt wird. 35 Sitzungsäle, 13 mehr als bislang, sowie eine neue Kantine und Büros für die Mitarbeiter des Arbeitsgerichts sind darin untergebracht. Alle Säle und Büros werden technisch so ausgestattet, dass ab 2018 der elektronische Rechtsverkehr eingeführt werden kann.

Sobald der Neubau fertiggestellt ist, wird der alte Saaltrakt des Land- und Amtsgerichts abgerissen.

Pressekontakt: NRW-Justizministerium, Pressestelle, Telefon: 0211/8792-255, E-Mail: pressestelle@jm.nrw.de

Zurück zur Übersicht