19.12.2014, Bochum, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung

Hans-Kilian-Preis wird in Bochum verliehen

Bochum (idr). Die Ruhr-Uni Bochum ist im kommenden Jahr Gastgeber der Feier zur Verleihung des Hans-Kilian-Preises 2015. Die mit 80.000 Euro dotierte Auszeichnung für die Erforschung der metakulturellen Humanisation wird am 24. April 2015 an die amerikanische Psychoanalytikerin und Sozialtheoretikerin Jessica R. Benjamin vergeben.

Der von der Köhler-Stiftung im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgelobte internationale Forschungspreis wird von der Bochumer Fakultät für Sozialwissenschaft koordiniert.

Pressekontakt: Hans Kilian und Lotte Köhler-Centrum, Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Uni Bochum, Dr. Pradeep Chakkarath, Telefon: 0234/3229238, E-Mail: hans-kilian-preis@rub.de

Zurück zur Übersicht