31.07.2014, Metropole Ruhr, NRW, Wirtschaft

Positive Halbzeitbilanz: Deutsche Annington erhöht Ergebnisprognose für 2014

Bochum (idr). Die Deutsche Annington Immobilien Gruppe in Bochum hat heute eine positive Halbjahresbilanz gezogen. Die operative Gewinnkennzahl - die Funds From Operations (FFO) - stieg im Halbjahresvergleich um 26 Prozent auf 130,3 Millionen Euro. Dabei berücksichtigt sind die rund 11.300 Wohnungen sowie Gewerbeimmobilien und Garagen, die zum übernommenen DeWAG-Portfolio gehören.

Damit hebt das bundesweit größte private Immobilienunternehmen seine Prognose deutlich an: Für das Jahr 2014 geht die Deutsche Annington von einem FFO von 275 bis 285 Millionen Euro aus (statt bisher 250 - 265 Millionen Euro).

Infos: www.deutsche-annington.com

Pressekontakt: Deutsche Annington, Thomas Eisenlohr, Telefon: 0234/314-2384, E-Mail: Thomas.Eisenlohr@deutsche-annington.com, Klaus Markus, Telefon: -1149, E-Mail: Klaus.Markus@deutsche-annington.com

Zurück zur Übersicht