31.07.2014, Metropole Ruhr, Bildung, Freizeit, Wissenschaft und Forschung, Umwelt

Verein Geopark Ruhrgebiet gibt neue Broschüre zu Salz und Sole in der Metropole Ruhr heraus

Metropole Ruhr (idr). Spannende Informationen und Bilder zum Thema Salz in der Metropole Ruhr sind ab sofort in der neuen Broschüre "Geopark Themen: Nr. 7 Salz und Sole im Geopark Ruhrgebiet“ des Geoparks Ruhrgebiet e.V. zu finden. Beispielsweise die Tatsache, dass Deutschland der drittgrößte Salzproduzent der Erde ist und die Salzgewinnung im Ruhrgebiet länger als der Steinkohlebergbau existiert. Dieses Thema ist auch für Nicht-Geologen geeignet.

Die 35-seitige Broschüre kann für eine Schutzgebühr von zwei Euro im Onlineshop des Geologischen Dienstes unter www.gd.nrw.de/g_start.php bestellt werden.

Der Regionalverband Ruhr (RVR) und der Geologische Dienst Nordrhein-Westfalen sind Träger des Vereins Geopark Ruhrgebiet e.V., der 2004 gegründet wurde.

Weitere Infos unter www.geopark.metropoleruhr.de

HINWEIS AN DIE REDAKTION: Die ausführliche Pressemeldung finden Sie unter www.presse.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: Geologischer Dienst NRW, Dr. Volker Wrede, Telefon: 02151/897439, E-Mail: wrede@gd.nrw.de

Zurück zur Übersicht