12.06.2014, Metropole Ruhr, NRW, Sport und Sportpolitik, Wirtschaft

BVB und Schalke gehören zu den drei besucherstärksten Clubs

Metropole Ruhr (idr). Borussia Dortmund führte auch in der gerade beendeten Saison das Zuschauerranking in der Fußballbundesliga an. Rund 1,37 Millionen Menschen verfolgten die BVB-Spiele im heimischen Stadion, das macht einen Schnitt von mehr als 80.000 Besuchern pro Spiel. Das ergibt eine Auswertung der Fachzeitschrift "Stadionwelt".

Auf Platz zwei liegt Bayern München mit 1,2 Millionen Fans. Die Top drei komplettiert der FC Schalke 04 mit fast 1,05 Millionen Zuschauern und einem Schnitt von fast 61.600 Besuchern je Spiel.

In der 3. Liga landet der MSV Duisburg bei den Zuschauerzahlen mit einem Schnitt von 12.600 Besuchern je Spiel auf Rang zwei nach Leipzig (Schnitt: 16.734).

Infos: www.stadionwelt.de

Pressekontakt: Stadionwelt, Ganesh Pundt, E-Mail: pundt@stadionwelt.de

Zurück zur Übersicht