30.06.2014, Top MR, Metropole Ruhr, Tourismus, Vermischtes

ExtraSchicht: 150.000 Gäste trotzen dem schlechten Wetter

Oberhausen/Metropole Ruhr (idr). Auch der Regen konnte sie nicht abhalten: Knapp 150.000 Menschen besuchten am Wochenende die ExtraSchicht und entdeckten die Orte der Industriekultur. Großer Publikumsandrang herrschte u.a. im Landschaftspark Duisburg-Nord, wo der 20. Geburtstag des Industriedenkmals mit Livemusik und einer Pyro- und Lasershow gefeiert wurde. Auch auf dem Welterbe Zollverein in Essen war jede Menge los. Dort lockten mehr als 40 Programmpunkte rund ums Thema "Zuhause in Europa". Und auch die "Klassiker" der Nacht der Industriekultur, etwa der Klaviermarathon in der Jahrhunderthalle Bochum, erfreute sich großer Beliebtheit.

Die nächste ExtraSchicht legt die Metropole Ruhr am 20. Juni 2015 ein.

Veranstalter ist die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) mit Unterstützung der Projektpartner Regionalverband Ruhr (RVR), Verkehrsverbund Rhein-Ruhr und Emschergenossenschaft.

Infos: www.extraschicht.de

Pressekontakt: Ruhr Tourismus GmbH, Arne van den Brink, mobil: 0160/5362455, E-Mail: a.vandenbrink@ruhr-tourismus.de

Zurück zur Übersicht