13.06.2014, Soziales, Metropole Ruhr

WDR-Kinderrechtepreis für Essener Architekturverein

Essen (idr). Einer der WDR-Kinderrechtepreis 2014 geht an den Essener Architekturverein "Jugend-Architektur-Stadt“. Der Verein landete mit der Planung einer Kinderklinik, an der erkrankte Kinder aktiv mitwirken und ihre Bedürfnisse als verbindliche Vorgaben einbringen konnten, auf Platz drei. Die Jury sah dies als vorbildliches Umsetzungsbeispiel für das UN-Kinder-Recht auf Beteiligung. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Der WDR-Kinderrechtepreis wird am 21. September zum zehnten Mal verliehen.

Pressekontakt: WDR 5, Bergit Fesenfeld, E-Mail: bergit.fesenfeld@wdr.de

Zurück zur Übersicht