29.09.2014, Metropole Ruhr, Kulturelles

Bernhard-Minetti-Preis für Hannelore Hoger

Bochum (idr). Hannelore Hoger (u.a. "Bella Block") erhält den Bernhard-Minetti-Preis 2014, der vom Kemnader Kreis in Bochum verliehen wird. Unter der Intendanz von Peter Zadek gehörte die Schauspielerin von 1972 bis 1977 zum Bochumer Ensemble und kehrte 1986 zur Inszenierung von Lars Noréns "Nachtwache" noch einmal ans Schauspielhaus zurück.

Die Auszeichnung wird am 21. November in den Kammerspielen des Schauspielhauses verliehen. Hannelore Hoger ist die dritte Preisträgerin des Minetti-Preises nach Schauspieler Otto Sander (1941-2013) und Claus Peymanns Dramaturg Hermann Beil.

Infos: www.schauspielhausbochum.de

Pressekontakt: Schauspielhaus Bochum, Christine Hoenmanns, Telefon: 0234/33335523, E-Mail: choenmanns@bochum.de

Zurück zur Übersicht