29.01.2015, Dortmund, Metropole Ruhr, Wirtschaft

Westfalenhallen steigern Besucherzahlen

Dortmund (idr). Mehr Besucher zogen die Messen und Veranstaltungen in den Westfalenhallen Dortmund im vergangenen Jahr an. 1,7 Millionen Menschen kamen 2014 in die Hallen, im Vorjahr waren es 1,5 Millionen. Das gab die Geschäftsführung bei der heutigen Vorstellung der Jahresbilanz bekannt. In starkem Maße sei diese Entwicklung u.a. auf die Premiere des Festi Ramazan, des größten Ramadan-Festes in Deutschland, zurückzuführen.

Insgesamt boten die Hallen im vergangenen Jahr Raum für 31 Messen mit 695.333 Besuchern. Ins Veranstaltungszentrum kamen 938.315 Gäste zu 193 Events. Das Kongresszentrum meldete 83.903 Teilnehmer bei 1.050 Veranstaltungen. Im Sommer 2015 soll mit der Modernisierung des Kongresszentrums begonnen werden.

Infos: www.westfalenhallen.de

Pressekontakt: Westfalenhallen Dortmund, Marketing- und Unternehmenskommunikation, Dr. Andreas Weber, Telefon: 0231/1204-514, E-Mail: medien@westfalenhallen.de

Zurück zur Übersicht