31.03.2015, Metropole Ruhr, Vermischtes

Deutsche Welle zeigt Themenspecial zum Ruhrgebiet

Berlin/Metropole Ruhr (idr). Die Deutsche Welle widmet sich mit Themenspecials den spannendsten Regionen Deutschlands - und jetzt auch dem Ruhrgebiet. Das Wirtschaftsmagazin "Made in Germany" strahlt am 7. April eine 30-minütige Schwerpunktsendung über die Metropole Ruhr aus.

Das TV-Magazin präsentiert jede Woche vier Wirtschaftsreportagen aus aller Welt. Immer wieder gibt es auch Themenspecials wie die Sendung zum Ruhrgebiet. In 30 Minuten beleuchten die Deutsche-Welle-Reporter u.a. den Strukturwandel am Beispiel des Phoenix-Areals in Dortmund und am Fallbeispiel einiger Dortmunder Familienunternehmen. Unter der Überschrift "Karrieren im Ruhrgebiet" werden zwei junge Arbeitnehmer porträtiert.

"Made in Germany" läuft auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch. Ausgestrahlt wird sie weltweit zu ganz unterschiedlichen Zeiten. Die einzelnen Sendezeiten sind im Internet unter www.dw.de zu finden. Die komplette Sendung kann ab dem 7. April, 13 Uhr, ebenfalls im Internet angesehen werden.

Infos unter www.dw.de

Pressekontakt: Deutsche Welle, Carmen Meyer, Telefon: 030/4646-6446

Zurück zur Übersicht