27.11.2015, Duisburg, Essen, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung, Umwelt, Wirtschaft

KUER-Gründungswettbewerb: Duisburger Start-up "hoverStorage" auf Platz 1

Düsseldorf/Duisburg (idr). Mit einem neu entwickelten Seilroboter hat das Duisburger Start-up-Unternehmen "hoverStorage" den KUER-Gründungswettbewerb des NRW-Umweltministeriums gewonnen. Für eine schnellere und effizientere Lagerhaltung hat das Team aus der Uni Duisburg-Essen ein Regal-Bediengerät entwickelt. Das System aus gespannten und computergesteuerten Seilen sorgt dafür, dass sich die Aus- und Einlager-Vorrichtung vor dem Regal bewegt. Der erste Platz ist verbunden mit einem Preisgeld von 20.000 Euro.

Der Gründungswettbewerb ist der erste und einzige, der sich auf die Branchen Klima- und Umweltschutz, Energieeffizienz und Ressourcenschonung (KUER) spezialisiert. Auf dem zweiten und dritten Platz landeten Start-ups aus Aachen/Wuppertal und Köln.

Infos: www.umwelt.nrw.de

Pressekontakt: NRW-Umweltministerium, Wilhelm Deitermann, Telefon: 0211/4566-719, E-Mail: E-Mail: wilhelm.deitermann@mkulnv.nrw.de

Zurück zur Übersicht