23.09.2015, Metropole Ruhr, Vermischtes

Weltrekord: 32 Duisburger Kinder quetschen sich in russische Limousine

Duisburg (idr). Das Explorado Kindermuseum in Duisburg hat zusammen mit 32 Schülern den Weltrekord für die meisten Kinder in einer Wolga-Limousine aufgestellt. Am gestrigen europäischen autofreien Tag (22. September) quetschten sich die Jungen und Mädchen in den Oldtimer, eine russische Staatslimousine von 1969. Geprüft wurde die Leistung vom Rekord-Institut für Deutschland.

Bereits im vergangenen Jahr holte das Explorado einen Rekord nach Duisburg - mit der längsten Kugelbahn der Welt (1.288,58 Meter).

Infos: www.explorado-duisburg.de

Pressekontakt: Explorado Kindermuseum Duisburg, Tina Berntsen, Telefon: 0203/3934498-15, E-Mail: t.berntsen@explorado-duisburg.de

Zurück zur Übersicht