29.04.2016, Metropole Ruhr, Städtebau, Umwelt

30 Prozent der Bauvorhaben in der Metropole Ruhr mit erneuerbaren Heizenergien geplant

Düsseldorf/Metro (idr). 1.097 Wohnhäuser wurden 2015 in der Metropole Ruhr gebaut, die überwiegend oder ausschließlich mit erneuerbaren Energien beheizt werden. Das waren knapp 30 Prozent aller genehmigten Wohnhäuser (ohne Wohnheime). Das geht aus den aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes IT.NRW hervor. Ruhrgebietsweit am höchsten war der Anteil der umweltfreundlichen Häuser in Bottrop mit 57,3 Prozent (Platz zwei im NRW-Vergleich). Es folgten Hagen (51,3 Prozent) und Mülheim (41,5 Prozent).

Zu den erneuerbaren Energien zählen Biomasse, Biogas/Biomethan, Holz, Solaranlagen und Wärmepumpen.

Infos: www.it.nrw.de

Pressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-2521, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net