28.04.2016, Metropole Ruhr, Kulturelles

DEW 21 schreibt Preis für Bildende Künstler im Ruhrgebiet aus

Dortmund (idr). Bildende Künstler aller Sparten aus der Metropole Ruhr können sich um den DEW21 Kunstpreis der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH bewerben. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert, außerdem wird ein mit 2.500 Euro ausgestatteter Förderpreis vergeben.

Bewerber müssen entweder im Ruhrgebiet geboren sein, ihren Wohnsitz dort haben oder in der Region studiert haben.

Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium an einer Kunsthochschule oder eine vergleichbare Ausbildung und eine professionelle künstlerische Ausstellungstätigkeit. Bewerbungen werden bis zum 24. Juni angenommen.

Die Preisverleihung findet am 16. September im Dortmunder U statt.

Infos: kunstpreis.dew21.de

Pressekontakt: Hassinger und Hassinger und Spiler GbR, Telefon: 0231/827936, E-Mail: hhs@visuelle-konzepte.net

Zurück zur Übersicht