15.04.2016, Dortmund, Metropole Ruhr, NRW, Bildung, Wissenschaft und Forschung, Vermischtes

"Villa Kunterbunt" aus Dortmund ist NRW-Landessieger bei bundesweitem Kita-Wettbewerb

Düsseldorf/ Dortmund (idr). Mit dem bundesweiten Kita-Preis "Forschergeist 2016" und einem Preisgeld von 2.000 Euro wurde die Kindertagesstätte Villa Kunterbunt e.V. aus Dortmund als NRW-Landessieger ausgezeichnet. Der "Forschergeist" ist ein Kita-Wettbewerb der Stiftungen Deutsche Telekom und "Haus der kleinen Forscher". Prämiert werden herausragende Projekte, die Kinder für die Welt der Naturwissenschaften, Mathematik oder Technik begeistert. Die Villa Kunterbunt war eine von 123 Teilnehmern aus NRW und hatte sich mit dem Projekt "Mein Opa war ein Maulwurf – Der Bergbau im Revier, die Arbeit und das Leben des Bergmannes" beworben.

Die 16 Landessieger konkurrieren nun um den Bundessieg. Die fünf Bundessieger werden im Rahmen einer Verleihung am 1. Juni in Berlin bekannt gegeben.

Weitere Informationen: www.forschergeist-wettbewerb.de

Pressekontakt: NRW-Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, Pressestelle, Telefon: 0211/837-2417, E-Mail: presse@mfkjks.nrw.de

Zurück zur Übersicht