01.08.2016, Bochum, Duisburg, Metropole Ruhr, Kulturelles

Einladung zur Pressefahrt: Ruhrtriennale gibt Einblick in internationale Produktionen und Installationen

Bochum (idr). Unter dem Motto "Seid umschlungen!" steht die diesjährige Ruhrtriennale unter der Intendanz von Johan Simons. Die Spielzeit startet am 12. August mit der Musiktheaterproduktion "Alceste" in der Jahrhunderthalle Bochum. Bis zum 24. September bringt das renommierte Kulturfestival mehr als 30 internationale Produktionen aller Sparten der Darstellenden Kunst sowie Installationen an Orte der Industriegeschichte der Region.

Im Rahmen einer Pressefahrt (circa von 10 bis 13 Uhr) stellt die KulturRuhr GmbH ausgewählte Installationen vor. Treffpunkt ist am Freitag, 12. August, auf dem Vorplatz der Jahrhunderthalle Bochum. Dort werden u.a. die neuen Kunstwerke der Großinstallation "The Good, the Bad and the Ugly"“ durch den Künstler Joep van Lieshout vorgestellt. Auf dem Gelände des Landschaftsparks Duisburg-Nord gibt Ruhrtriennale-Dramaturg Tobias Staab eine Einführung in "Manifesto", die Begehung der gleichnamigen Filminstallation wird vom Künstler Julian Rosefeldt begleitet.

Bitte melden Sie sich für die Presse-Tour der Ruhrtriennale 2016 bis 10. August per Mail an unter presse@ruhrtriennale.de.

Infos unter www.ruhrtriennale.de

Pressekontakt: Ruhrtriennale, Dijana Tanasić, Telefon: 0209/60507137, E-Mail: d.tanasic@ruhrtriennale.de

Zurück zur Übersicht