01.08.2016, Duisburg, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles

Museum DKM rückt Trinkhallen ins Bild

Duisburg (idr). Das Museum in Duisburg zeigt unter dem Titel "Trinkhallen und mehr" vom 5. bis 28. August Fotos der in Krefeld geborenen Tata Ronkholz (1940 - 1997). Die Becher-Schülerin hat die bekannteste und umfangreichste Gruppe ihrer Arbeiten dem Thema "Bude" gewidmet. In ihren Fotografien - vorzugsweise entstanden im Ruhrgebiet sowie in Köln und Düsseldorf - dokumentierte Tata Ronkholz die eigenwillige Gestaltung der kleinen Bauten, das Warenangebot und ihre Eingliederung in die Umgebung.

Anlass für die Präsentation der schwarz-weiß Fotografien ist der 1. Tag der Trinkhallen, der von der Ruhr Tourismus GmbH initiiert wurde, und am 20. August mit einem bunten Programm in mehr als 150 Buden des Ruhrgebietes seinen Höhepunkt findet.

Infos unter www.museum-dkm.de

Pressekontakt: DKM, Sarah Kraschewski, Telefon 0203/93555470, E-Mail: mail@museum-dkm.de

Zurück zur Übersicht