29.02.2016, Wesel, Xanten, Freizeit, Kulturelles, Umwelt, Vermischtes

Ausstellung "Landschaften naturalistisch und abstrakt" im NaturForum der Bislicher Insel

Xanten (idr). "Landschaften naturalistisch und abstrakt" heißt die neue Ausstellung im NaturForum der Bislicher Insel des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in Xanten. Ab Sonntag, 6. März, ab 11 Uhr, können sich Interessierte die verschiedensten Naturdarstellungen aus Spachtel-und Pinseltechniken sowie Öl- und Acrylmalereien von acht Mitliedern der Künstlergemeinschaft Alpen anschauen. Erstmals werden außerdem Arbeiten der Holzbildhauerei präsentiert. Gezeigt werden Kunstwerke von Ilona Angenendt, Barbara Hendricks, Thomas Krug, Monika Meurisch, Kunibert Pella, Heike Scharz, Hiltrud Schmitz und Johannes "Chang" Schmitz.

Die Ausstellung läuft bis zum 8. Mai und kann täglich außer Montag von 10 bis 17 Uhr bzw. ab dem 1. April bis 18 Uhr im NaturForum Bislicher Insel 11 in Xanten besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Das Veranstaltungsprogramm des Naturforums Bislicher Insel ist unter www.naturforum-bislicher-insel.de abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR, NaturForum, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht