26.02.2016, Oberhausen, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles

Erste europäische Retrospektive der Filme des chinesischen Künstlers Sun Xun bei den Kurzfilmtagen

Oberhausen (idr). Die 62. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen (5. bis 10. Mai 2016) widmen dem chinesischen Künstler Sun Xun die erste europäische Retrospektive seiner filmischen Arbeiten. Das Festival fasst seine Filme in zwei Programmen zusammen und präsentiert eine Ausstellung.

Der 1980 geborene Sun Xun gilt als einer der wichtigsten chinesischen Künstler seiner Generation. Er kombiniert die verschiedensten Medien, von der Malerei über Holzschnitte, chinesische Tuschezeichnungen und dreidimensionale Modelle bis zu Kohlezeichnungen und Collagen, die er in Animationsfilme übersetzt. Sein Leitthema ist die durch die Medien gefilterte Geschichte.

Zu sehen sind die Filmprogramme im Rahmen der Kurzfilmtage Oberhausen am 7. und 8. Mai im Oberhausener Filmpalast Lichtburg. Die Ausstellung "The Secon Republic" öffnet vom 6. bis zum 10. Mai ihre Tore im Verein für aktuelle Kunst, Oberhausen.

Infos: www.kurzfilmtage.de

Pressekontakt: Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Sabine Niewalda, Telefon: 0208/825-3073, E-Mail: niewalda@kurzfilmtage.de

Zurück zur Übersicht