27.01.2016, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr, Vermischtes

Miss Turkuaz wird in Gelsenkirchen gewählt

Gelsenkirchen (idr). Im sechsten Jahr des Wettbewerbs wird aus "Miss Turkuaz Germany" nun "Miss Turkuaz Europe": Damit wollen die Veranstalter vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen das Bekenntnis zu Integration und die Bemühungen um den Abbau von Vorurteilen bekräftigen. Es dürfe nicht der Eindruck entstehen, das Frauenbild aller Muslime sei ohne Respekt und Gleichberechtigung. Denn im Wettbewerb gehe es nicht nur um Schönheit, sondern auch darum, die aufstrebende Generation junger, selbstbewusster und selbstständiger Frauen mit türkischen Wurzeln zu repräsentieren. "Innere Werte" seien daher bei diesem Contest keineswegs eine Floskel, sondern eine Voraussetzung. Das Finale des Wettbewerbs um den Titel "Miss Turkuaz" findet am 13. Februar im Gelsenkirchener Hans-Sachs-Haus statt.

Teilnahmeberechtigt sind alle weiblichen, ledigen und kinderlosen türkischstämmigen Frauen mit Wohnsitz in Europa. Die Bewerberin sollte eine Staatsangehörigkeit des Landes besitzen, in dem sie lebt, aber mindestens ein Elternteil oder eines der Großeltern muss türkischer Abstammung sein. Zum Zeitpunkt der Wahl selbst muss die Bewerberin mindestens 17 und darf höchstens 26 Jahre alt sein. Bei 17-Jährigen ist zudem die Einverständniserklärung der Eltern bzw. der Erziehungsberechtigten erforderlich.

Infos unter www.missturkuaz.de

Pressekontakt: EKIP IntegraM GmbH, Telefon: 0209/70292595, E-Mail: kontakt@missturkuaz.eu

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net