29.06.2016, Essen, Metropole Ruhr, Kulturelles

Fotoarchiv des Ruhr Museums erhält bedeutenden Zuwachs

Essen (idr). Mit Fotos von Diether Münzberg, Klaus Sannemann und Joachim Schumacher erweitert das Ruhr Museum in Essen seine Sammlung. Insgesamt 111.118 Negative und zahlreiche Vintage- und Modern-Prints der Fotografen schließen wichtige Sammlungslücken des Museums. Finanziell wird das Museum dabei von der Alfred Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung mit 27.000 Euro unterstützt.

Münzbergs Fotos zeigen beispielsweise Panoramen mit 360-Grad-Sichten. Mit dem Schwerpunkt östliches Ruhrgebiet befasste sich Klaus Sannemann, und Joachim Schumacher präsentiert auf sachliche Art und Weise die Landschaften und Städte des Ruhrgebietes.

Die Fotografische Sammlung des Ruhr Museums versteht sich als Bildgedächtnis des Ruhrgebiets und ist mittlerweile mit vier Millionen Negativen und zehntausenden Abzügen das größte und bedeutendste Archiv historischer Fotografien der Region.

Infos: www.ruhrmuseum.de

Pressekontakt: Stiftung Ruhr Museum, Sandra Sorgenicht, Telefon: 0201/24681-432, E-Mail: sandra.sorgenicht@ruhrmuseum.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net