28.06.2016, Metropole Ruhr, Kulturelles

Stadt Dortmund will Festivals RuhrHochdeutsch und Klangvokal weiter fördern

Dortmund (idr). Die Zukunft der Festivals RuhrHochdeutsch und Klangvokal ist auch nach 2017 gesichert. Der Verwaltungsvorstand der Stadt Dortmund hat sich für eine Fortsetzung der Förderung ausgesprochen. Das Kabarettfestvial RuhrHOCHdeutsch soll weiter mit einem Festbeitrag von 120.000 Euro unterstützt werden; das Musikfest Klangvokal erhält ein jährliches Budget von 300.000 Euro und soll außerdem als neunter Geschäftsbereich in die Kulturbetriebe Dortmund aufgenommen werden.

Die beiden Festivals entstanden im Kontext der Kulturhauptstand RUHR.2010.

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki Telefon: 0231/50-24356, E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net