30.05.2016, Wesel, Xanten, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Zeichenunterricht in der Sommerakademie NaturForum Bislicher Insel

Xanten (idr). Die Natur- und Auenlandschaft rund um die Bislicher Insel bietet unzählige Motive und zieht jedes Jahr Künstler unterschiedlicher Stilrichtungen an. Das NaturForum Bislicher Insel in Xanten veranstaltet im Rahmen der Sommerakademie drei Zeichenkurse, zu der der Regionalverband Ruhr (RVR) und die Künstlerin Gabriele Sowa einladen. Die Kurse eignen sich inbesondere für Anfänger und "Auffrischer". Los geht es am Sonntag, 12. Juni, mit den Pflanzen rund um das NaturForum. Es folgen "Perspektive für den Hausgebrauch" am Sonntag, 19. Juni, und "Leute kann ich nicht..." am Sonntag, 26. Juni.

Die Kurse beginnen jeweils um 11 Uhr und dauern bis 16 Uhr. Zwischen 13 und 14 Uhr gibt es eine Erholungspause, in der sich die Teilnehmer mit Kuchen aus dem AuenCafe stärken können. Die Kosten für einen vierstündigen Kurs betragen pro Person 55 Euro. Hinzu kommt gegebenenfalls eine Materialumlage von fünf bis acht Euro.

Eine Anmeldung ist unter 02064/40804 oder graphos-kunstkurse@t-online.de erforderlich. Die Kurse finden im NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, in Xanten statt.

Weitere Informationen unter www.graphos-kunstkurse.de.

Das Veranstaltungsprogramm des Naturforums Bislicher Insel ist unter www.naturforum-bislicher-insel.de abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR, NaturForum, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht