30.09.2016, Duisburg, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles

40. Duisburger Filmwoche zeigt 27 Filme zum Thema "Es ist Zeit"

Duisburg (idr). Die Duisburger Filmwoche feiert in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag. Vom 7. bis zum 13. November zeigt das Dokumentarfilm-Festival 27 ausgewählte Filme – darunter sechs Uraufführungen und drei Deutsche Erstaufführungen, neun Beiträge aus Österreich und zwei aus der Schweiz. Das Programm steht unter dem Titel "Es ist Zeit". Eröffnet wird die Filmwoche mit einem Blick auf die Geschichte und Zukunft des Kinos. "Cinema Future" von Michael Palm vollzieht eine Geschichte nach und entwirft sie in Richtung Zukunft.

Im Rahmen des Festivals werden fünf Filmpreise vergeben, darunter der mit 6.000 Euro dotiert ARTE-Dokumentarfilmpreis. Eingebunden ist außerdem das Dokumentarfilmfestival für Kinder und Jugendliche doxs!, das in diesem Jahr zum 15. Mal über die Bühne geht.

Infos unter www.duisburger-filmwoche.de

Pressekontakt: Duisburger Filmwoche, c/o VHS Duisburg, Alexander Scholz, Telefon: 0203/283-4171, E-Mail: scholz@duisburger-filmwoche.de

Zurück zur Übersicht