29.09.2017, Ennepetal, Metropole Ruhr, NRW, Sport und Sportpolitik, Vermischtes

Leichtathleten mit Hund suchen ihre Deutschen Meister in Ennepetal

Ennepetal (idr). Zwei- und vierbeinige Leichtathleten aus dem gesamten Bundesgebiet messen sich am 7. und 8. Oktober in Ennepetal. Die Stadt am südlichen Rand der Metropole Ruhr ist Austragungsort der Deutschen Meisterschaft im Turnierhundesport Leichtathletik mit Hund. Rund 200 Teams sprinten und springen in den Disziplinen 2.000 und 5.000 Meter Geländelauf, Vierkampf und dem Mannschaftswettbewerb CSC um Titel und Podestplätze.

Bei den Geländeläufen entscheidet die Laufzeit mit angeleintem Hund über die Platzierung. Zum Vierkampf werden Punkte für eine Gehorsamsübung sowie Slalom-, Hürden- und Hindernisläufe vergeben. Im CSC treten Mannschaften im Staffellauf an.

Seit rund 40 Jahren ist Leichtathletik mit Hund in Deutschland heimisch, die Deutsche Meisterschaft wird seit 2007 ausgetragen.

Pressekontakt: Ingo Niemann, mobil: 0176/40246337, E-Mail: info@vdh-ths-dm.de

Zurück zur Übersicht