20.08.2018, Soziales, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

Essener Nonne baut Kloster in Lettland auf

Essen/Ikskile (idr). Eine Schwester aus dem Essener Karmel-Kloster hat in Lettland das erste kontemplative Kloster in Lettland aufgebaut. Die Einrichtung in Ikskile bei Riga wurde am Wochenende eingeweiht.

2002 war die heute 74-jährige Essener Nonne Elija Nehen ins Baltikum geschickt worden, um dort auf die Bitte lettischer Katholiken das Kloster zu gründen. Neben ihr als Priorin leben fünf weitere Schwestern aus Lettland und der Ukraine in dem Haus.

Schwester Elija gehört seit 50 Jahren dem Orden der Unbeschuhten Karmelitinnen an. Seit 1968 lebte sie im Essener Karmel-Kloster "Maria in der Not".

Infos: www.bistum-essen.de

Pressekontakt: Bistum Essen, Thomas Rünker, Telefon: 0201/2204-465, E-Mail: Thomas.Ruenker@bistum-essen.de

Zurück zur Übersicht