30.08.2018, Wesel, Xanten, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Obstwiesenfest am NaturForum Bislicher Insel

Xanten (idr). Die Obstwiesen auf der Bislicher Insel bei Xanten tragen pralle und süße Früchte. Zeit zur Ernte also! Traditionell läutet der Regionalverband Ruhr (RVR) die Erntezeit am Sonntag, 9. September, mit einem Obstwiesenfest für jedermann ein.

Ab 11 Uhr erwartet die Gäste rund um das RVR-Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel ein Programm mit Informationen und Aktionen rund um die leckerste Zeit des Jahres. Ein regionaler Imker, ein Bioschäfer, die Stiftung Rheinische Kulturlandschaft, die Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Sonsbeck und die Stiftung Störche NRW e.V. informieren rund um das Thema Biodiversität. Mitmachen ist auch erwünscht – zum Beispiel beim Bau von Insektenhotels oder beim Ausprobieren von Fledermausdetektoren. Wasserbüffel freuen sich über Streicheleinheiten und eine Vogelshow sorgt für Unterhaltung. Der NABU verkauft selbstgemachte Marmeladen und Obst und es kann frisch gepresster Saft verkostet werden.

Für alle Interessierten ist ein Pomologe vor Ort, der alte Obstsorten bestimmt und gegen eine kleine Spende ein persönliches Zertifikat darüber ausstellt. Dazu müssen mindestens drei madenfreie Früchte – möglichst in einer Papiertüte – mitgebracht werden. Wer lieber gleich probiert, ist im AuenCafé richtig. Hier stehen regionale Köstlichkeiten auf der Karte. Dazu ist die Dauerausstellung AuenGeschichten für alle Gäste geöffnet.

Das Veranstaltungsprogramm des NaturForums Bislicher Insel ist unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR, NaturForum Bislicher Insel, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht