27.06.2018, Metropole Ruhr, Xanten, Kulturelles, Vermischtes

Testfahrt mit dem mächtigen römischen Segelschiff auf der Xantener Südsee

Xanten (idr). Die römische Flotte im Archäologischen Park Xanten ist um ein Schiff reicher: Heute brach der Nachbau der "Minerva Tritonia" zu seiner ersten Fahrt auf. Es ist das größte Schiff, das bisher in der Werft des LVR-RömerMuseums entstanden ist. Zwei Jahre lang hatten Schiffsbauer und Wissenschaftler für die Rekonstruktion des 18 Meter langen und fast vier Meter breiten Schiffs aus dem späten dritten Jahrhundert gebraucht. Schiffe dieser Art dienten vorwiegend dem Transport von Soldaten und Ausrüstung.

Heute (27. Juli) absolvierte die Minerva Tritonia ihre Testfahrt auf der Xantener Südsee.

Infos unter www.apx.lvr.de

Pressekontakt: LVR-Archäologischer Park Xanten / LVR-RömerMuseum, Sebastian Held, Telefon: 02801/712-129

Zurück zur Übersicht