05.12.2019, Soziales, Metropole Ruhr, NRW

Essener Verein Heimatsucher gewinnt Initiativenpreis

Essen (idr). Der Essener Verein Heimatsucher hat mit seinem Projekt "Zweitzeug*innen" den ersten Preis beim Initiativenpreis des Paritätischen Jugendwerks NRW gewonnen. Die Auszeichnung ist mit 2.000 Euro dotiert. Die Heimatsucher bauen persönliche Kontakte zu Holocaust-Überlebenden auf, dokumentieren ihre Geschichte und geben diese an junge Menschen ab zehn Jahren weiter.

Das Paritätische Jugendwerk NRW vergibt den Initiativenpreis seit 1995 alle zwei Jahre zu wechselnden Themen. In diesem Jahr stand die Ausschreibung unter dem Titel "Verschieden sein – verschieden denken – gemeinsam handeln".

Infos: www.inipreis.pjw-nrw.de

Pressekontakt: Der Paritätische NRW, Annette Ruwwe, Telefon: 0202/2822488, E-Mail: presse@paritaet-nrw.org

Zurück zur Übersicht